Farbserie 80UV

Siebdruckfarbe, UV härtend, einkomponentig

ANWENDUNG

Die Siebdruckfarbserie 80UV wird eingesetzt zur Dekoration von Kunststoffhohlkörpern aus vorbehandeltem Polyethylen (LD-PE, HD-PE) und Polypropylen (PP) wie z.B. Kartuschen, Dosen, Flaschen, Tuben, etc.
 

EIGENSCHAFTEN

• Die Farbserie 80UV ist lösemittelfrei, UV-härtend, mit sehr hoher Reaktivität.
• 80UV ist druckfertig mit mittlerer Viskosität eingestellt und härtet sehr schnell zu einer hochglänzenden Farbschicht mit guter Haftung und hoher chemischer Beständigkeit.
• 80UV ist zum Drucken auf schnelllaufenden Siebdruckmaschinen für den Hohlkörperdruck formuliert.
• Um eine sichere Farbhaftung von 80UV auf PE und PP Kunststoffen zu erhalten, ist eine Vorbehandlung, vorzugsweise durch Beflammen, unbedingt erforderlich. Die Effizienz der Vorbehandlung muss dabei auch an die meist hohen Druckgeschwindigkeiten angepasst sein.
• 80UV ist für den Innen- und kurzfristigen Außeneinsatz geeignet.
• Konformität nach "EuPIA Suitability List of Photo-Initiators for Low Migration UV Printing Inks and Varnishes – June 2010": Die in diesem Technischen Merkblatt gelisteten 80UV Farbtöne sind als migrationsarm gemäß dieser Liste anzusehen. Ausnahme davon ist der Farbton 80UV/N50 Schwarz. Alternativ ist hier bei Bedarf das migrationsarme Schwarz 80UV/N50-LM einzusetzen. Weitere detaillierte Informationen dazu finden Sie in der untenstehenden Rubrik „Konformität“.
• Weitere UV-Farbserien der 80UV-Gruppe für den Hohlkörperdruck auf PE/PP Kunststoffe:
81UV: Höhere Viskosität als 80UV.
832UV-SF: Optimiert für Tubendruck, UV-LED-härtbar, silikonfrei.

 

>> zum technischen Merkblatt Farbserie 80UV


Farbtonauswahl

C-MIX SYSTEM 2000*

>> zur Farbtonkarte C-MIX System 2000 LL

             
Y 34 Y 54 O 54 R 24 R 54 M 50 V 50
             blindpixel
B 50 G 50 N 50 W 50 E 50 blindpixel W50  W50

  

Weitere Farbtöne der Farbserie 80UV finden Sie im technischen Merkblatt.

 

>> Technisches Merkblatt 80UV

 

* Alle abgebildeten Farbtöne zeigen anzeigebedingt nicht exakt ihre tatsächliche Farbstärke und Tönung. Für eine genaue Betrachtung fordern Sie bitte die jeweiligen Originalfarbtonkarte an.