Farbserie TP 400

Lösemittelbasierte Tampondruckfarbe, einkomponentig, optional zweikomponentig

ANWENDUNG

Die Tampondruckfarbserie TP 400 besitzt ein sehr breites Anwendungsspektrum. Sie ist besonders geeignet für die Bedruckung von thermoplastischen Kunststoffen wie Polycarbonat (PC), PMMA („Acrylglas“), Polyamid (PA), vorbehandelte Polyolefine, d.h. Polypropylen (PP), Polyethylen (PE); auch anwendbar auf Hart-PVC, Polystyrol, Polyester, Polyacetal (POM, mit Flammtrocknung), Polyurethan. Weiterhin Duroplaste, Metalle, lackierte Untergründe.
Das Einsatzgebiet von TP 400 reicht von technisch-industriellen Anwendungen, über die Spielzeugindustrie bis hin zur Werbemittelbranche.

EIGENSCHAFTEN

• TP 400 ist nach aktuellen sicherheitstechnischen Anforderungen besonders schadstoffarm formuliert. Die Farben von TP 400 sowie die zum Einstellen der Farben empfohlenen Verdünner und Additive enthalten weder Aromaten, Butylglykolat (GB-Ester), Cyclohexanon, Bisphenol A (BPA) noch polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK). Die Kriterien zur Erlangung des GS-Zeichens (Kategorie 1) nach GS-Spezifikation AfPS GS 2014:01 PAK werden erfüllt.
• Die Tampondruckfarbserie TP 400 ist Lösemittel basiert. Sie kann einkomponentig (1K) und (optional) zweikomponentig (2K) mit Härter verarbeitet werden. TP 400 trocknet als 1K-Farbe rein physikalisch bzw. als 2K-Farbe physikalisch/chemisch-reaktiv und hat ein seidenglänzendes Oberflächenfinish.
• Die Farbserie zeigt außergewöhnlich einfache und sichere Verdruckbarkeit.
• TP 400 ist im Hinblick auf die Tampondruckmaschinentechnik äußerst vielseitig einsetzbar, sowohl bei diversen Flachsystemen wie auch auf schnellen Rotationsdruckanlagen.
• Durch eine zweikomponentige Verarbeitung lassen sich bei Bedarf auf schwierigen Bedruckstoffen, wie z.B. vorbehandeltes PP/PE, die Farbhaftungseigenschaften weiter erhöhen.
• Die Farbe zeigt, vor allem als 2K-Farbe, gute Füllgutbeständigkeit z.B. gegen kosmetische Präparate und Chemikalien.
• Die Farbserie TP 400 ist für den mittelfristigen Außeneinsatz geeignet.
• TP 400 ist für den Einsatz auf medizintechnischen Artikeln nach USP Medical Class VI zertifiziert.
• Hinweis: Vorversuche zur Eignung dieser Farbe werden auf Grund der Vielfältigkeit der Substrate/Bedruckstoffe dringend empfohlen. Auch die Effizienz einer ggf. erforderlichen Substratvorbehandlung durch Vorreinigung/Entfettung, Vorbehandlung durch Flamme, Corona, Plasma oder einer Nachbehandlung (Flammtrocknung) ist zu prüfen.

 

>> zum technischen Merkblatt Farbserie TP 400


Farbtonauswahl

C-MIX SYSTEM 2000 P*

>> zur Farbtonkarte C-MIX System 2000 P*

             
Y 30 Y 50 O 50 R 20 R 50 M 50 V 50
             blindpixel
B 50 G 50 N 58 W 50 E 50 blindpixel W50  W50

  

 

STANDARD HD P*

>> zur Farbtonkarte Standard HD P

             
10-HD Zitronengelb 11-HD Mittelgelb  12-HD Dunkelgelb   15-HD Orange  20-HD Hellrot  21-HD Signalrot  22-HD Karminrot
             
30-HD Hellblau 37-HD Violett  40-HD Hellgrün  60-HD Weiss  68-HD Schwarz    

 

Weitere Farbtöne der Farbserie TP 400 finden Sie im technischen Merkblatt.

 

>> Technisches Merkblatt TP 400

 

* Alle abgebildeten Farbtöne zeigen anzeigebedingt nicht exakt ihre tatsächliche Farbstärke und Tönung. Für eine genaue Betrachtung fordern Sie bitte die jeweiligen Originalfarbtonkarte an.